© Mario Streit | zur Startseite© Mario Streit | zur Startseite© Mario Streit | zur Startseite© Mario Streit | zur Startseite© Mario Streit | zur Startseite© Mario Streit | zur Startseite© Mario Streit | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in Bauamt

Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in Bauamt

 

In der Verwaltungsgemeinschaft "Seenplatte" ist zum 01.08.2024 eine Stelle als

 

                            Sachbearbeiter/in Bauamt (w/m/d) in Vollzeit

 

mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche zu besetzen.

Die derzeitige Sachbearbeiterin geht zum 01.09.2024 in den Ruhestand. Eine Einarbeitung ist damit gewährleistet.

 

Zum Aufgabengebiet gehören folgende Schwerpunkte:

  • Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten

  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln

  • Pachten und Liegenschaften

  • Betreuung und Überwachung gemeindlicher Bauvorhaben

  • Mitwirkung bei der Durchführung von Ausschreibungs- und Vergabeverfahren

 

 

Anforderungen:

  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortung, selbständiges Arbeiten sowie Verlässlichkeit, Einsatzbereitschaft und teamorientierte Zusammenarbeit

  • Kompetente und überzeugende Verhandlungsführung, Bürgerfreundlichkeit und Sicherheit in Wort und Schrift

  • Kenntnisse im öffentlichen Recht, kommunalen Haushaltsrecht, Baurecht und Vergaberecht

  • Kenntnisse in den einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften (insbesondere auf den Gebieten des allgemeinen Verwaltungsrechts, des Vertragsrechts und des Vergaberechts)

  • Gute Ortskenntnisse im Verwaltungsgebiet sind von Vorteil

  • Führerschein Klasse B

Leistungen:

Wir bieten:

  • Vergütung gemäß Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)

  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, zusätzliche betriebliche Altersversorgung über die ZVK

  • Vereinbarkeit von Berufstätigkeit, Familie und Freizeit

  • Möglichkeit der Aus- und Weiterbildung

 

 

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien, lückenloser Tätigkeitsnachweis, Beurteilungen) senden Sie bitte

bis spätestens 28.03.2024 an folgende Adresse:

 

Verwaltungsgemeinschaft "Seenplatte"

Gemeinschaftsvorsitzende

Schleizer Straße 17

07907 Oettersdorf

 

oder per E-Mail an

 

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung eventuell entstandenen Kosten sowie Reisekosten für das Auswahlgespräch können nicht erstattet werden. Die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber werden nach Anschluss des Stellenbesetzungsverfahrens unter Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen ist der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beizufügen.

 

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht. Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb unserer Verwaltung und nur durch die hierzu befugten Personen verwendet.

 

Gez. K. Mertz

Gemeinschaftsvorsitzende

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Verwaltungsgemeinschaft Seenplatte
Do, 01. Februar 2024

Weitere Meldungen

Geänderte Öffnungszeiten Meldestelle

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Einwohnerinnen und Einwohner,  die Meldestelle der VG ...

Lärmkarte Straßenverkehr 2022

Gemäß Artikel 9 der EU-Umgebungslärmrichtlinie informieren wir, dass die aktuelle "Lärmkarte ...